Kundenumfrage - Datenschutzhinweis

Vielen Dank für das Interesse an der Filialbewertung aus Kundensicht.

 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Wir sind daher bestrebt, Ihr Recht auf informationelle Selbstbestimmung zu gewährleisten. Im Folgenden möchten wir Ihnen erläutern, welche personenbezogenen Daten wir wann und zu welchem Zweck erheben, verarbeiten und nutzen.

 

1. Verantwortlicher i.S.d. Art. 4 Ziff. 7 DSGVO

 

Sofern in den einzelnen Abschnitten (hervorgehoben durch die Überschriften) dieser Datenschutzgrundsätze nichts Abweichendes angegeben wird, ist die

 

Lidl Österreich GmbH
Unter der Leiten 11
5020 Salzburg
kundenservice@lidl.at

 

der für die Datenverarbeitung Verantwortliche i.S.d. Art. 4 Ziff. 7 DSGVO.


2. Benutzung des Bewertungstools

 

2.1 Protokolldateien

 

Zwecke der Datenverarbeitung/Rechtsgrundlagen:

 

Beim Aufrufen unserer Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch und ohne Ihr Zutun

 

•    die IP-Adresse des anfragenden internetfähigen Gerätes,
•    das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, 
•    der Name und die URL der abgerufenen Datei,
•    die Webseite/Applikation, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL),
•    der von Ihnen verwendete Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres internetfähigen Rechners sowie
•    der Name Ihres Access-Providers

 

an den Server unserer Webseite gesendet und temporär in einem sogenannten Log-File für folgende Zwecke gespeichert:

 

•    Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,
•    Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite/Applikation und
•    Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.

 

Empfänger/Kategorien von Empfänger:

 

Wir setzen im Rahmen der Bereitstellung unserer Kundenumfrage spezialisierte Dienstleister, insbesondere aus dem Bereich Kundenumfragen, ein. Diese verarbeiten Ihre Daten in unserem Auftrag als Auftragsverarbeiter, sind jeweils sorgfältig ausgesucht und vertraglich gemäß Artikel 28 DSGVO verpflichtet. Sämtliche in unseren vorstehenden Cookieliste als Anbieter aufgeführten Unternehmen sind als Auftragsverarbeiter für uns tätig.

 

Speicherdauer/Kriterien für Festlegung der Speicherdauer:

 

Die Protokolldaten werden für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert und danach automatisch gelöscht.

 

2.2 Einsatz von Cookies und ähnlichen Techniken zur Verarbeitung von Nutzungsdaten

 

Zwecke der Datenverarbeitung/Rechtsgrundlagen:

 

Wir, die Lidl Österreich GmbH sind Verantwortliche für die Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit dem Einsatz sogenannter Cookies und anderer ähnlicher Technologien zur Verarbeitung von Nutzungsdaten auf allen (Sub-) Domains unter www.lidl.at.

 

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

 

Der Einsatz von Cookies und den anderen Technologien zur Verarbeitung von Nutzungsdaten dient - je nach Kategorie des Cookies bzw. der anderen Technologie - folgenden Zwecken:

 

•    Technisch notwendig: Dies sind Cookies und ähnliche Methoden, ohne die Sie unsere Dienste nicht nutzen können.
•    Statistik: Diese Techniken ermöglichen es uns, anonyme Statistiken zur Nutzung unserer Dienste zu erstellen. Dadurch können wir beispielsweise bestimmen, auf welche Weise wir unsere Webseite noch besser auf die Gewohnheiten der Nutzer anpassen können.

 

Eine Informationsübersicht zu den eingesetzten Cookies und anderen Techniken nebst den jeweiligen Verarbeitungszwecken, den Speicherdauern und etwa eingebundenen Drittanbietern finden Sie hier.

 

Im Rahmen des Einsatzes von Cookies und ähnlichen Techniken zur Verarbeitung von Nutzungsdaten werden abhängig von der Zwecksetzung insbesondere die folgenden Arten personenbezogener Daten verarbeitet:

 

Technisch notwendig:

 

•    Benutzereingaben, um Eingaben über mehrere Unterseiten und/oder beim vorzeitigen Schließen des Browsers zu behalten (z.B. Speicherung Ihre Cookie-Einwilligung).

 

Statistik:

 

• individuelle User-ID, 
• Anzahl der Besuche der Webseite (täglich/wöchentlich),
• Zeitdauer der Nutzung der Webseite/der Beantwortung der Befragung,
• Pseudonymisierte Nutzungsprofile mit Informationen über die Benutzung unserer Webseite. Diese beinhalten insbesondere: 
   - Browser-Typ/-Version,
   - verwendetes Betriebssystem,
   - Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
   - Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
   - Uhrzeit der Serveranfrage,
   - individuelle User-ID und
   - ausgelöste Events auf der Webseite (Surfverhalten).
• Die IP-Adresse wird dabei regelmäßig anonymisiert, sodass darüber ein Rückschluss auf Ihre Person grundsätzlich ausgeschlossen ist.
• Wir führen die User-ID mit weiteren Daten von Ihnen (z.B. Name, E-Mail-Adresse, etc.) nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (siehe z.B. Ziffer 12 dieser Datenschutzbestimmungen) zusammen. Anhand der User-ID an sich ist uns kein Rückschluss auf Ihre Person möglich. 

 

Rechtsgrundlage für den Einsatz von Statistik-Cookies ist Ihre Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO. Rechtsgrundlage für den Einsatz von technisch notwendigen Cookies ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO, d.h., wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage unseres (gleichlaufenden) berechtigten Interesses an der Erhebung von Daten zur Verbesserung unseres Filialangebotes.

 

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen/anpassen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der auf Grund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Dadurch werden Sie zum Start der jeweiligen Umfrage, also der Auswahl der jeweiligen Filiale, zurückgeleitet. Dort können Sie dann nach Auswahl der besuchten Filiale erneut festlegen, welche Cookies gesetzt werden sollen. Sollten Sie ihre Cookie-Auswahl während einer nicht abgeschlossenen Umfrage ändern, so werden Ihre bisherigen Eingaben gelöscht und Sie können die Umfrage von Neuem beginnen. Klicken Sie dazu einfach hier.

 

Cookieliste:

 

Kategorie: Statistik / Name: Session / Anbieter: lidl.mcxplatform.de / Typ: Session / Zweck: Cookie wird verwendet, um festzustellen, ob im Browser Cookies aktiviert oder deaktiviert sind. / Ablaufdatum: Wenn der Browser beendet wird.

 

Kategorie: Statistik / Name: mcxSurveyFingerprintDaily / Anbieter: lidl.mcxplatform.de / Typ: HTTP / Zweck: Es wird ein Cookie hinzugefügt, um zu verfolgen, wie oft innerhalb eines Tages auf die Umfrage auf diesem Computer zugegriffen wird. / Ablaufdatum: Ende des Tages, an dem die Umfrage geöffnet wird (Zeit abhängig von der Browserzeit 23:59:59 Uhr)

 

Kategorie: Statistik / Name: mcxSurveyFingerprint / Anbieter: lidl.mcxplatform.de / Typ: HTTP / Zweck: Es wird ein Cookie hinzugefügt, um zu verfolgen, wie oft innerhalb von sieben Tagen auf die Umfrage auf diesem Computer zugegriffen wird. / Ablaufdatum: Sieben Tage nach dem Öffnen der Umfrage (Zeit abhängig von der Browserzeit 23:59:59 Uhr)

 

Kategorie: Notwendig / Name: McxAuth.ProdDe / Anbieter: mcxplatform.de / Typ: Session / Zweck: Dies ist ein CrossDomain-Cookie, der von MaritzCX verwendet wird, damit authentifizierte Benutzer ihre Umfrage nach dem Schließen abrufen können. / Ablaufdatum: Wenn der Browser beendet wird.

 

Kategorie: Statistik / Name: startTime / Anbieter: lidl.mcxplatform.de / Typ: Session / Zweck: Ein Cookie wird hinzugefügt, um die Zeit zu berechnen, die vom Beginn bis zum Ende der Umfrage benötigt wird. / Ablaufdatum: Wenn der Browser beendet wird.
 

Empfänger/Kategorien von Empfänger:

 

Wir setzen im Rahmen der Datenverarbeitungen mittels Cookies und ähnlichen Techniken zur Verarbeitung von Nutzungsdaten spezialisierte Dienstleister, insbesondere aus dem Bereich Kundenumfragen, ein.

 

Diese verarbeiten Ihre Daten in unserem Auftrag als Auftragsverarbeiter, sind jeweils sorgfältig ausgesucht und vertraglich gemäß Artikel 28 DSGVO verpflichtet. Sämtliche in unseren vorstehenden Cookieliste als Anbieter aufgeführten Unternehmen sind als Auftragsverarbeiter für uns tätig.

 

Speicherdauer/Kriterien für Festlegung der Speicherdauer:

 

Die Speicherdauer für Cookies können Sie unserer obenstehenden Cookieliste entnehmen. 

 

3. Kundenbefragung zur Einkaufserfahrung

 

Zwecke der Datenverarbeitung/Rechtsgrundlagen:

 

Im Rahmen der Kundenbefragung erheben wir Daten zu Ihrem subjektiven Einkaufserleben nur dann, wenn Sie uns diese von sich aus zur Verfügung stellen, insbesondere bei der Beantwortung der Frage „Gibt es sonst noch etwas, das Sie uns gerne mitteilen möchten?“. Zweck ist die kontinuierliche Verbesserung Ihres Einkaufserlebens in unseren Filialen.

                                           

Ihre jeweilige Bonnummer fragen wir ab, um sicherzustellen, dass für jeden Einkauf nur einmal an der Kundenbefragung teilgenommen wird. Anhand der Bonnummer sind auch im Falle einer EC- oder Kreditkartenzahlung keinerlei Rückschlüsse auf Ihre Person möglich.

 

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist unser gleichlaufendes, berechtigtes Interesse an der Verbesserung Ihres Einkaufserlebnisses in unseren Filialen i.S.d. Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO.

 

Speicherdauer/Kriterien für Festlegung der Speicherdauer:

 

Die Speicherdauer dieser Umfragedaten beträgt 12 Monate. Danach werden alle personenbezogenen Daten sowie das Einkaufsdatum auf den Beginn des jeweiligen Monats der Umfragedurchführung aggregiert, sodass kein Zeit- und Personenbezug der Umfragedaten möglich ist.

 

4. Kontaktaufnahme durch unseren Kundenservice

 

Zweck der Datenverarbeitung/Rechtsgrundlage:

 

Soweit Sie Name, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer für eine Kontaktaufnahme hinterlegen, verarbeiten wir diese sowie ihre Kundenbewertung ausschließlich für die Kontaktaufnahme und die Bearbeitung Ihres Anliegens. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO, also unseres gemeinsames, gleichlaufendes Interesse an der zeitnahen Bearbeitung Ihres Anliegens, bzw. Feedbacks zur Verbesserung Ihres Einkaufserlebnisses.

 

Empfänger/Kategorien von Empfängern:

 

Wir setzen im Rahmen der Datenverarbeitungen spezialisierte Dienstleister, insbesondere aus dem Bereich Kundenservice und Kundenumfragen, ein. Diese verarbeiten Ihre Daten in unserem Auftrag als Auftragsverarbeiter, sind jeweils sorgfältig ausgesucht und vertraglich gemäß Artikel 28 DSGVO verpflichtet.

 

Speicherdauer/Kriterien für Festlegung der Speicherdauer:

 

Nach Abschluss der Kontaktaufnahme werden Ihre personenbezogenen Daten nach 90 Tagen gelöscht.

 

5. Gewinnspiel

 

Zweck der Datenverarbeitung/Rechtsgrundlage:

 

Soweit im Rahmen des Gewinnspiels personenbezogene Daten von den Teilnehmern bzw. den Gewinnern (Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Wohnort) gespeichert werden, werden diese nur für die Abwicklung des Gewinnspiels verwendet. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO.  

 

Empfänger/Kategorien von Empfängern:

 

Wir setzen im Rahmen der Datenverarbeitungen spezialisierte Dienstleister ein. Diese verarbeiten Ihre Daten in unserem Auftrag als Auftragsverarbeiter, sind jeweils sorgfältig ausgesucht und vertraglich gemäß Artikel 28 DSGVO verpflichtet.

 

Speicherdauer/Kriterien für Festlegung der Speicherdauer:

 

Nach Ende des Gewinnspiels und Bekanntgabe der Gewinner werden die personenbezogenen Daten der Teilnehmer gelöscht. Die Daten der Gewinner werden bei Sachgewinnen für die Dauer der gesetzlichen Gewährleistungsansprüche aufbewahrt, um bei einem Mangel gegebenenfalls eine Nachbesserung oder einen Austausch zu veranlassen.

 

6. Datentransfer in Nicht-EWR-Ausland

 

Sofern wir Daten an Empfänger in einem Drittland (Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes) übermitteln, können Sie dies den Angaben zu den Empfängern/Kategorien von Empfängern im Rahmen der Beschreibung der jeweiligen Datenverarbeitung entnehmen. Einigen Drittländern bescheinigt die Europäische Kommission durch sog. Angemessenheitsbeschlüsse einen Datenschutzstandard, der dem Niveau im europäischen Wirtschaftsraum vergleichbar ist. Eine Liste dieser Länder können Sie unter https://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2010:039:0005:0018:DE:PDF abrufen. Soweit in einem Land kein vergleichbarer Datenschutzstandard gegeben ist, achten wir darauf, dass der Datenschutz durch andere Maßnahmen ausreichend gewährleistet wird. Möglich ist dies z.B. über bindende Unternehmensvorschriften, Standard-Vertragsklauseln der Europäischen Kommission zum Schutz personenbezogener Daten, Zertifikate, oder anerkannte Verhaltenskodizes. Bitte wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten (Ziffer 8), wenn Sie hierzu nähere Informationen erhalten möchten.

 

7. Rechte der Nutzer

 

Sie haben das Recht, nach Artikel 15 Absatz 1 DSGVO auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.

 

Zusätzlich haben Sie bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen ein Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO), Löschung (Artikel 17 DSGVO) und Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO) Ihrer personenbezogenen Daten.

 

Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO beruht, steht Ihnen nach Artikel 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht zu. Soweit Sie einer Datenverarbeitung widersprechen, unterbleibt diese zukünftig, es sein denn, der Verantwortliche kann zwingende schutzwürdige Gründe für die weitere Verarbeitung nachweisen, die das Interesse des Betroffenen am Widerspruch überwiegen.

 

Sofern Sie selbst die verarbeiteten Daten zur Verfügung gestellt haben, steht Ihnen ein Recht auf Datenübertragung nach Artikel 20 DSGVO zu.

 

Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO beruht, können Sie die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der bisherigen Verarbeitung berührt wird.

 

Wenden Sie sich bitte in den zuvor genannten Fällen, bei offenen Fragen oder im Falle von Beschwerden schriftlich oder per E-Mail an den Datenschutzbeauftragten. 

 

Zudem steht Ihnen ein Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu. 

 

8. Weitere Fragen

 

Sollten Sie weitere Fragen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten haben, dann wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

 

Lidl Österreich GmbH
Datenschutz
Unter der Leiten 11
5020 Salzburg
datenschutz@lidl.at

 

Stand: 10.11.2020