Meine Weinempfehlung

Sabrina Ferner Weinempfehlung

"Ich bin Sabrina Ferner und meine große Leidenschaft ist Wein. Ich mag daran einfach, dass jeder Wein seine eigene Geschichte erzählt. Vom Anfang bis zum Schluss, doch der Wein muss nicht kompliziert sein. Es muss ein guter Wein sein, der einfach zu trinken ist und genau deshalb bin ich Sommelière und freue mich euch monatlich einen österreichischen Qualitätswein vorstellen zu dürfen." Sabrina Ferner Diplom Sommelière

Monatlich kürt Sabrina einen Wein des Monats

Österreich bietet wunderschöne und facettenreiche Weinregionen mit ausgezeichneten Qualitätsweinen von verschiedenen Winzern. Da kann es schon mal vorkommen, dass die Entscheidung für den richtigen Wein vor dem Regal etwas schwieriger ist. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, euch diese Entscheidung abzunehmen. Wir hoffen, dass euch unsere saisonale Weinauswahl schmeckt. 

Weinempfehlung Juni

Juni - Wein des Monats

Weingut Hannes Reeh Rosé

Der Rosé von Hannes Reeh präsentiert sich mit einem strahlenden Rosa und kräftiger Viskosität im Glas. In der Nase ein wunderbar beeriger und fruchtiger Duft, der sich lebendig mit einem ausgeglichenen Zucker-
Säurespiel am Gaumen wieder findet.

Greifts zua, bevor a weg is!

„Der Weindemokrat aus Andau, - so wird Hannes Reeh stets beschrieben. Seine Weine voller Charakter mit einer authentischen Passion. Die Facette & Etikett seiner Weine ist, wenn man sie einmal gesehen hat, unverkennbar. Ein Rosé der wahrhaftig nicht nur großartig zu trinken ist, sondern auch so einzigartig mit feinem Handwerk ausgebaut.

Mein persönlicher Tipp für den Monat Juni: Rosé Spritz mit ein paar blauen und roten Beeren ... das neue Inngetränk des Monats. “ Sabrina Ferner Diplom Sommelière

Weinempfehlung Mai

Mai - Wein des Monats

Schilcher Frizzante

Trocken, 11% vol

Weingut Panitsch
Der Schilcher Frizzante Jahrgang 2020 stammt vom Weingut Panitsch aus der Steiermark.

Frisch, animierend, spritzig ... ein Genuss für alle Kenner. Seine kräftige Farbe und sein ausgezeichneter Geschmack erinnert an reife Waldbeeren & Erdbeeren. Ein perfekter Aperitif.

113 Jahre Familiengeschichte, Tradition und Hingabe. Alles unter 2100 Sonnenstunden im Jahr vereint. Erdige Vielfalt, 9 Rebsorten und das alles aus einer Familie. Die besten Steirischen Trauben - zu einem Kunstwerk verarbeitet. Schilcher & Frizzante eine spritzig, fruchtige Idee... Ein HAMMER! “ 
Sabrina Ferner Diplom Sommelière

Weinempfehung April

April - Wein des Monats

Grüner Veltliner Ried Himmelreich Kremstal DAC

Trocken, 13% vol

Weingut Müller
Dieser Grüner Veltliner Ried Himmelreich Kremstal DAC Wein stammt aus dem Weingut Müller. Der tiefgründige Lehm-Lössboden der Riede Himmelreich schafft einen charakteristischen Veltliner mit Aromen nach gelbem Apfel und raffinierter Würze.

Nachhaltige Rekultivierung im Familienweingut

Das Familienweingut verbindet eine langjährige Weinbautradition mit nachhaltiger Rekultivierung. Es wurde 1270 erstmals als Lesehof in den Göttweiger Stiftsarchiven urkundlich erwähnt und wird seit 1936 von den Müllers als Familienbetrieb geführt, mittlerweile in 3. & 4. Generation. Die Philosophie ist es im Einklang mit der Natur zu arbeiten und die vielfältigen Gegebenheiten die die Region bietet gezielt zu nutzen, um Jahr für Jahr finessenreiche Weine mit klarer Frucht und Trinkfreude zu vinifizieren!

Familie Müller fühlt sich mit ihrer Nachhaltigkeits-Philisophie verpflichtet unsere Landschaft auch für die nächsten Generationen lebenswert zu erhalten und sie beschäftigen sich schon seit vielen Jahren mit verschiedensten Möglichkeiten zur nachhaltigen Vinifikation und schonenden Kultivierung ihrer Weingärten.

Greifts zua, bevor a weg is!

„Eine Philosophie mit viel Gefühl & Vielfältigkeit welche man bei jedem Schluck spürt. Diese finessenreichen Weine welche im Einklang mit der Natur nachhaltig, charakteristisch und mit klarer Frucht vinifiziert werden sind ein erdig & ehrlicher Speisenbegleiter für unsere österreichische Küche!“ 
Sabrina Ferner Diplom Sommelière

Weingut Müller Grüner Veltliner Ried Himmelreich Kremstal DAC

 

Das spürt man bei jedem Schluck.

"Für uns war immer klar, dass der Grundstein für ausgezeichnete Weine im Weingarten liegt und wir nur durch langfristig sinnvolle Bewirtschaftungsweisen unsere Landschaft nachhaltig pflegen können."
Leopold Müller