Meal Prepping – das neue Vorkochen

Meal-Prep

Eine gute Planung und Vorbereitung der Mahlzeiten für die Woche oder die nächsten Tage kann das Kochen für die Familie entschieden verbessern. Ja, es erfordert einige Zeit und Mühe im Voraus, aber während der stressigen Tage unter der Woche, erleichtert es schon sehr das Kochen und vor allem hilft es auch gesund zu essen.

 

An den meisten Sonntagen verbringe ich ein wenig Zeit während des Mittagsschläfchens meines Sohnes, um mich für die kommende Woche zu organisieren. Die Idee ist, dass es im Moment einfacher ist, unter der Woche Mahlzeiten zuzubereiten, wenn einige Dinge im Voraus vorbereitet und geplant sind. Dies kann für Familien mit kleinen Kindern sehr hilfreich sein, da sie ab 17 Uhr normalerweise viel Aufmerksamkeit verlangen! Einige Leute bereiten volle Mahlzeiten zu und andere machen es mit Hilfe von einzelnen „Essenskomponenten“.

Die persönlichen Vorlieben entscheiden, wie man sich für die kommende Woche vorbereitet.

 

Hier ist ein kleiner Überblick über die Grundlagen der Essensplanung und -vorbereitung, damit man sehen kann, wie der Prozess abläuft.

 

  1. Mache eine Bestandsaufnahme in der Küche und erstelle eine Einkaufsliste, um alle wichtigen Dinge nachzufüllen und Mahlzeiten vorzuplanen.
  2. Plane die Mahlzeiten für die ganze Woche, damit du weißt, was du beim gemeinsamen Familieneinkauf noch besorgen musst.
  3. Bereite Produkte vor und/oder koche die Beilagen wie Reis oder Nudeln.
  4. Mache hausgemachte Snacks oder Frühstück für die Woche, wie gesunde Kekse oder Müsli. Dies kann auch dazu beitragen, dass die anderen Tageszeiten reibungsloser verlaufen.

 

Muss ich das ganze Wochenende damit verbringen, Mahlzeiten vorzubereiten? Absolut nicht! Beim Frühstück bereite ich auch oft am Vorabend Overnight Oats oder Obst vor, um in der Früh Zeit zu sparen. Es kommt auch auf die Vorlieben der Familienmitglieder an.

 

Ich konzentriere mich beim Meal Prep vor allem auf die Beilagen, um während der Woche nur noch die Hauptspeise zubereiten zu müssen.

 

Eine strukturierte Einkaufsliste hilft auch Geld zu sparen und nur die benötigten Lebensmittel zu kaufen. Intuitive Einkäufe könnten dazu führen, dass am Ende der Woche einiges abgelaufen ist und nicht genutzt wurde.

 

Wir konzentrieren sich beim Wocheneinkauf auf die Basics, die wir wirklich jede Woche regelmäßig brauchen.

 

Happy Mealprep!!

Information

Hier meine Tipps von „Ein gutes Stück Heimat“:

  • Saisonales Obst und Gemüse
  • Milch
  • Joghurt
  • Fleisch
  • Wurstwaren von Wiesenthaler
  • Nüsse oder andere gesunde Snacks
  • Eier
  • Beilagen wie Reis oder Nudeln
Meal-Prep

Bunt, kreativ und voller hilfreicher Tipps:

 

Willkommen in der Welt von Lidl Österreich. Stöbere durch unsere Themenwelten und entdecke viele kreative Bastelideen sowie hilfreiche Tipps, die deinen Alltag mit Kindern erleichtern werden. Wir versorgen dich das ganze Jahr über mit super Beiträgen, lass dich inspirieren!

Unser Familienratgeber
Basteln mit Kindern
DIY_Kategorie