NUTZUNGSBEDINGUNGEN FÜR DIE FUNKTION "SUPER-RUBBELLOS"

1. Zweck der App-Funktion

Die Lidl Österreich GmbH (im Weiteren Lidl) kündigt eine kostenlose Zusatzfunktion mit dem Namen „Super-Rubbellos“ an, das auf den Anforderungen basiert, die in den gegenständlichen Nutzungsbedingungen festgelegt sind.

 2. Ausspielung von Coupons

  • Über die Rubbellos Funktion werden zusätzliche Gutscheine mit Rabatten auf verschiedene Einzelartikel, Warengruppen oder die Gesamtbonsumme an die Teilnehmer verteilt.
  • Der zugewiesene Gutschein kann beim nächsten Einkauf und während der Gültigkeitsdauer eingelöst werden, die auf dem Gutschein angegeben ist.
  • Die Gutscheine sind nicht physisch, sondern sind in der Lidl Plus-Handy-App verfügbar, von der aus sie eingelöst werden können.
  • Der Preis ist nicht übertragbar und kann unter keinen Umständen gegen seinen Barwert eingetauscht oder ersetzt werden. Die Daten können auch nicht geändert und keine Vergütung vorgenommen werden.
  • Der Versuch, den Gutschein zu vermarkten und/oder zu veräußern ist verboten.
  • Die Zuteilung erfolgt automatisiert nach einer zuvor festgelegten Reihenfolge.

3. Vorgehensweise für die Teilnahme an der Ziehung

Digitale Rubbellose werden über die Handy-App Lidl Plus ausgespielt.

Nach dem Einkauf erhalten die Benutzer, sofern sie sich mit ihrer digitalen Lidl Plus-Karte an der Kasse identifiziert haben (durch ihr Handy oder durch Nennung ihrer Telefonnummer), ein digitales Rubbellos in der Handy-App.

Wenn der Benutzer auf eines der Rubbellose in der Handy-App Lidl Plus zugreift und dieses nicht abgelaufen ist, wird ihm ein Bereich gezeigt, in dem er mit seinem Finger „rubbeln“ kann, um jeweils einen Gutschein freizugeben. Mit dem Aufrubbeln des Loses akzeptiert der Benutzer die vorliegenden Teilnahmebedingungen.

Der Teilnehmer wird über eine entsprechende Meldung darüber informiert, welchen Gutschein er erhalten hat. Das Rubbellos verschwindet mit einer kleinen Animation, in der es zu einem Gutschein wird, der anschließend in der Liste der Rabattgutscheine erscheint. Der Gutschein kann bis zu 7 Tage lang von Montag bis Sonntag (während der Geschäftsöffnungszeiten) nach der Vergabe des Gutscheins benutzt werden. Wurde der Rabatt bis zum Ablauf dieser Zeit nicht genutzt, verschwindet er aus der Gutscheinliste.

Falls ein Benutzer eines der Rubbellose zu rubbeln beginnt, aber nicht den ganzen Vorgang ausführt, sondern den Bildschirm verlässt, wird er informiert, dass er den Vorgang nicht abgeschlossen hat. Dieses Rubbellos verschwindet nicht aus der Liste, sondern bleibt, bis der Vorgang abgeschlossen wird oder die Werbeaktion abgelaufen ist.

Rubbellose, die nicht innerhalb der angegebenen Gültigkeitsdauer aufgerubbelt werden, verschwinden aus der Liste.

4. Zuteilungsreihenfolge der Rabattgutscheine

Die Zuteilung der Gutscheine erfolgt für den Zeitraum von 26.02.2018 bis 31.03.2018 nach folgender festgelegter Reihenfolge:

  1. Schoko-Donut 1+1 gratis
  2. Culinea Pfannengerichte -30%
  3. Dorfgold Schmankerlsalami -40%
  4. Alpengut Naturjoghurt -25%
  5. Culinea Easy Snacks 1€ billiger
  6. Milbona Käse 400g Scheiben -30%
  7. Wiesentaler Feinkost Gabelbissen -40%
  8. Mister Choc Duo Creme -33%
  9. Lovilio Gorgonzola ohne Rinde -40%
  10. Wiesentaler Wiener/Polnische 1+1 gratis


5. Haftungen

Jeder Nutzer der Funktion akzeptiert, dass Lidl für Fehler, Verluste und Unregelmäßigkeiten, die beim Versenden der Information entstehen können, nicht haftet und nicht haftbar gemacht werden kann, wenn diese durch eine Vermittlungsstörung oder durch irgendeinen anderen Fehler oder eine Unterlassung verursacht sind, die sich aus Problemen in der Telekommunikation, Datenverkehr, Überlastung oder Internetverbindung oder aus jedem anderen Grund ergeben, der nicht Lidl zuzuschreiben ist.

Lidl haftet weder direkt noch indirekt für Schäden oder Verluste, die sich aus der Nutzung der Rubbellos-Funktion ergeben. Ebenso haftet Lidl nicht für allfällige technische, Telekommunikations- oder Datenverkehrsprobleme, Überlastung oder Probleme der Internetverbindung.

Lidl haftet nur für Schäden, die böswillig verursacht werden, für grobe Fahrlässigkeit oder Bruch der wesentlichen Vertragsbedingungen.

6. Vorzeitiger Abbruch

Lidl behält sich das Recht vor, die Rubbellos-Funktion ohne vorherige Ankündigung abzubrechen aus Gründen, über die das Unternehmen keine Kontrolle hat. Lidl wird zu dieser Entscheidung durch technische Gründe gezwungen (z.B. Viren im System, Manipulation oder Hardware- bzw. Softwareausfälle usw.), oder wenn die Funktion aus rechtlichen Gründen nicht gemäß den festgelegten Bestimmungen und Bedingungen durchgeführt werden konnte. Wird der Abbruch durch rechtswidriges Verhalten eines Teilnehmers verursacht, hat Lidl das Recht, von diesem Teilnehmer Schadensersatz einzufordern.